Pressemitteilung zur Mitgliederversammlung des Peiner Betreuungsvereines e.V. am 02.09.2021 – 16.00 Uhr bei Fips, Peine

Am Donnerstag, den 02.09.2021 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Peiner Betreuungsvereines e.V. statt.

Zum Verein gehören 72 Mitglieder, die sich hauptsächlich aus den ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern sowie ehrenamtlichen Vormündern zusammensetzen. Mit seinen 20 hauptamtlichen MitarbeiterInnen – davon insgesamt 14 SozialarbeiterInnen – führt der Verein 309 hauptamtliche Betreuungen, ca. 52 Vormundschaften und Pflegschaften für Minderjährige und begleitet noch einmal über 60 Betreuungen / Vormundschaften, die von Ehrenamtlichen geleistet werden.

Die Mitglieder wurden vom Vereinsvorsitzenden Hans-Peter Greve und der Geschäftsführerin Sabine Howind über die Arbeit der vergangenen zwei Jahre informiert. Es ist viel passiert, so schied Michael Gruber im vergangenen Jahr als Geschäftsführer aus und es folgte Sabine Howind. Zudem verabschiedete sich Gerhard Nolte als Gründungsmitglied in den Ruhestand. Die Versammlung wurde zum Anlass genommen, den beiden für ihr großartiges und langjähriges Engagement zu danken. Weiterhin standen Vorstandswahlen und die Wahl der Kassenprüfer an. Es wurden Hans-Peter Greve und Gudrun Schwan im Amt bestätigt. Frau Denecke, Nachfolgerin von Herrn Nolte und Vorständin des Caritasverbandes für den Landkreis Peine, komplettiert den Vorstand als geborenes Mitglied. Die Kassenprüfer Jürgen Neumann und Reiner Hommann wurden ebenfalls in ihrem Amt bestätigt.

Zudem wurden die Haushalte der Jahre 2019 und 2020 vorgestellt und einzelne Punkte durch die Geschäftsführerin Sabine Howind erläutert.

Nach zwei Jahren standen zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und Geburtstage an. Die Jubilare wurden mit Blumen und kleinen Geschenken überrascht.

Der Vorstand bedankte sich für die das Engagement der hauptamtlichen Mitarbeitenden und den ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern für ihr Engagement, was besonders in Zeiten von Corona vor besonderen Herausforderungen stand.

Der Verein sucht nach wie vor engagierte Menschen, die gern ehrenamtlich Betreuungen führen möchten. Interessierte können sich beim Verein telefonisch melden – 05171-50814-0 oder mit uns am Stand beim Markt der Möglichkeiten am 11.09.2021 auf dem historischen Marktplatz mit uns ins Gespräch kommen.

Infoblock:

  • Der Verein zählt 72 Mitglieder, davon waren 18 Mitglieder anwesend.
  • Er besteht seit 1992, dem Jahr der Einführung des Betreuungsgesetzes.
  • Die Finanzierung wird überwiegend über Vergütungen in den geführten hauptamtlichen Betreuungen und Vormundschaften sowie durch öffentliche Fördermittel sichergestellt.
  • Der Verein sucht noch weitere engagierte Menschen, die bereit sind, ehrenamtlich Betreuungen zur führen.
  • Weitere Infos über die Internetseite: peiner-btv.-de oder telefonisch unter
    05171-50814-0.
Ein Ausschnitt der Jubilare:
v.l.: Helga Wittstock, Helga Fickert, Jürgen Neumann, Gerhard Kahler, Anita Dunker, Hans-Joachim Rodenberg